by alltagsobjektplastiktuete

“Außer Konkurrenz hat der Regisseur Fatih Akin an der Croisette seinen zweiten Dokumentarfilm vorgestellt. “Müll im Garten Eden” spielt in Camburnu am Schwarzen Meer, woher Akins Großeltern stammten und wo Akins “Auf der anderen Seite” zu Ende ging, und nach zwei Minuten gerät eine Plastiktüte ins Bild, inmitten der üppig grünen Teefelder, der Idyllenstörer, der Botschafter dafür, dass das Paradies bereits zerstört ist.” Link

Advertisements